Sturzprophylaxe und Beckenbodentraining

Sturzprophylaxe und Beckenbodentraining

Das schwingen auf dem Trampolin verbessert die muskuläre Gelenkstabilität und reduziert das Sturzrisiko. Die Instabilität des Schwungtuches muss durch zusätzlich Muskelarbeit ausgeglichen werden. Das erhöht die Rumpfstabilität und schützt dadurch vor Rückenproblemen. Außerdem reduziert ein gezieltes Gleichgewichtstraining die Gefahr eines Sturzes

Weiterhin stärkt das Schwingen auf dem Trampolin die Muskulatur des Beckenbodens und schützt vor Inkontinenz.

Unser aktueller Kurs  “50+ Schwingen auf dem Trampolin“  immer Donnerstag morgens um 10:45 Uhr.

 

 

  • Probetraining