Geistig und körperlich fit

Geistig und körperlich fit

Ausdauertraining lässt neue Nervenzellen wachsen und verleiht dem Gehirn neue Denkkraft. Es schützt vor altersbedingten Verfallserscheinungen des Gehirns.

Regelmäßiges Ausdauertraining steigert die Gehirndurchblutung. Stoffwechselprozesse im Gehirn werden optimiert, das Wachstum neuer Nervenzellen wird gefördert. Dank neuer Nervenzellen verbessern sich Lern- und Denkvermögen sowie Gedächtnisleistung. Ausdauertraining schützt auch vor altersbedingten Verlust an Gehirnmasse /Hirnschwund). Gehirnerkrankungen im Alter, wie Demenz und Alzheimer, kann entgegengewirkt werden.

Hier geht´s zum Kursplan 

 

  • Probetraining